Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Bestimmung des Furfural-quivalents (FE) beim Brauen
Savel, J., und Pazourek, K.

Zur Bestimmung des Wertes fr das Furfural-quivalent (FE) wurde ein Segmented-flow-Analysegert der Firma Skalar verwendet, ausgerstet mit Destillationseinheit, Quarzfliezelle und einem 275 nm UV-Detektor. Der FE-Wert beinhaltet das Absorptionsma sowohl von Furfural als auch von anderen flchtigen Substanzen ausgedrckt als Furfuralkonzentration (g.l-1). Der FE-Wert hngt mit dem Zuckerabbau, der Maillard-Reaktion und der Bildung sensorisch aktiver Verbindungen whrend der Lagerung von Lebensmitteln und Getrnken zusammen. Der FE-Wert kann auerdem als Indikator fr die Konsistenz von Brauprozessen und zur berprfung der Alterung von Getrnken verwendet werden.

Descriptors: Furfural;Bieralterung, chem.-phys. Stabilitt, Zuckerabbau, Wrmeschdigung

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 11/12, 245-248, 2001