Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Ein glasklarer Fall die Beurteilung einer neuen Verpackung mittels innovativer instrumenteller Analytik
Hill, P.G., Lustig, S., Barklage, H.-J.

Eine Wei?glasflasche wurde aus Sicht des Marketing als die beste Verpackung f?r ein neues Leichtbier-Produkt empfunden. Klarglas sch?tzt das Bier allerdings nicht vor UV-Licht, mit der Folge der Bildung eines Lichtgeschmacks, wenn Bier Lichteinfl?ssen ausgesetzt wird. Dieses Problem ist besonders bei nach dem Reinheitsgebot gebrauten Bieren akut, da keine modifizierten Hopfenprodukte eingesetzt werden d?rfen. Deshalb wurde eine Klarglasflasche mit eingebautem UV-Schutz entwickelt und mittels einer neuartigen Methode, der empfindlichen Schwefelanalytik, SPME-GC-PFPD, auf ihre Schutzqualit?ten untersucht. Das Leichtbier in dieser innovativen Verpackung wurde erfolgreich im Markt eingef?hrt.

Descriptors: GC;Klarglasflasche; Lichtgeschmack; SPME; Verpackung

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 89, 2001