Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Spezielle Filterhilfsmittel zur Optimierung der Kieselgurfiltration und zur Herabsetzung des Abwasseranfalls
Cardelli, J., Crestini, M., Zangrando, T.

Die Filtration ist der letzte Schritt um die Qualit?t des Bieres zu charakterisieren. Gew?hnlich wird sie durch die Auswahl der Zusammensetzung und der Menge der Kieselgur geregelt. Bessere qualitative und quantitativ-wirtschaftliche Ergebnisse sind jedoch durch die Bildung der Voranschwemmung mit verschiedenen speziellen Filterhilfsmitteln erzielt worden. Durch diese Optimierung sind u.a. folgende Ergebnisse erzielt worden: Verl?ngerung der Filterstandzeit, Erh?hung des Durchsatzes und der Anzahl der j?hrlich m?glichen Filtrationen, Herabsetzung des Schwandes, bedeutende Verminderung des Kieselgur- und Energieverbrauchs, beachtenswerte Verbesserung des mikrobiologischen Zustandes des Filtrates, Erh?hung der Glanzfeinheit des Bieres. Der Poster beschreibt die Vorteile und zeigt einige der wichtigen mit verschiedenen Filtertypen und Biersorten erzielten Ergebnisse, mit besonderer Ber?cksichtigung der Herabsetzung der Abwassermenge und der Filtrationskosten.

Descriptors: Filtration; Ersatz von Kieselgur; Filtrationsergebnis

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 83, 2001