Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Die antioxidativen Eigenschaften von Hopfen Ursachenforschung
Forster, A., Simon, K., Schmidt, R., Kaltner, D.

In der Literatur werden verschiedene Methoden zur Beurteilung der antioxidativen Auswirkungen von Hopfen mit gegens?tzlichen Ergebnissen genannt. Hierzu wurden die Rancimat- und Fluoro-Scan-Methode eingesetzt, um Substanzen, Substanzgruppen und verschiedene Hopfenextrakte systematisch zu untersuchen. Nur wenn Bitterkomponenten von den Hopfenproben entfernt werden, kann ?ber die Rancimat-Methode eine zuverl?ssige Aussage zu den antioxidativen Auswirkungen von Polyphenolen gemacht werden. Die Fluoro-Scan-Methode best?tigt keine antioxidativen Eigenschaften von Hopfenproben, bei denen die Bitterstoffe entfernt wurden oder von wasserl?slichen Extrakten, aber deutlich von Extrakten mit spezifischen Bitters?uren. Dieses antioxidative Potenzial geht offensichtlich in isomerisierten Hopfenextrakten verloren.

Descriptors: Antioxidatives Potenzial; Fluoro-Scan;Rancimat

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 79, 2001