Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Mycotoxine in der gesamten Kette von der Gerste bis zum Bier
Vanne, L., Haikara, A.

Mycotoxine k?nnen w?hrend des Gerstenwachstums, der Gerstenlagerung oder der Malzproduktion entstehen. Die wichtigsten Toxinbildner in diesem Bereich sind Fusariumpilze. Um das Wachstum von Lagerungsschimmel zu vermeiden, sollte das Korn nach der Ernte schnellstm?glich auf einen Wassergehalt von 13 bis 14% getrocknet werden. Durch das M?lzen und Brauen wird ein Teil des Mycotoxins zerst?rt, aber die Entstehung und das Verschleppen des Toxins durch den gesamten Prozess hinweg in das fertige Bier ist m?glich. In der Mycotoxin-Forschung wurde das Wachstum der Pilze und deren Zusammenspiel mit anderen Mikroorganismen studiert. Neue Detektionsmethoden f?r Mycotoxine und die Pilze sind ein wichtiger Bereich der Forschung auf diesem Gebiet.

Descriptors: Mycotoxine; Risikofaktoren; Schimmelpilzbefall

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 75, 2001