Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Bessere Analysentechniken fr die Bier- und Rohstoffanalyse
Sharpe, F.R.

Durch die Untersuchung von Rohstoffen und Bier hat BRi zahlreiche neue Analysetechniken entwickelt. Vier Methoden werden beschrieben. F?r einen Bier-Fingerabdruck wird eine ungew?hnliche Extraktionsmethode, gefolgt von einer olfaktometrischen Gaschromatographie, verwendet. Eine neuartige Malzbestimmung misst die Homogenit?t in 10 Minuten und erm?glicht eine Vorhersage des L?sungsgrades und des Extraktgehalts. Mit einem Fingerabdruck der fl?chtigen Schwefelverbindungen werden zirka 20 mittel- bis nichtfl?chtige Schwefelkomponenten charakterisiert, die von Dimethylsulfid bis zu Thiazolen reichen. Ein Antioxidantien-Test ermittelt sowohl einzelne Antioxidantien, als auch die Gesamtmenge der Antioxidantien im Malz, der W?rze und im Bier. Die Widerstandsf?higkeit, Genauigkeit, Wiederholbarkeit und die Kosten der Analysen werden bei jedem Verfahren diskutiert.

Descriptors: Biereigenschaften; Charakterisierung; Antioxidantien

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 73, 2001