Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Anwendung der genom-bergreifenden Transkriptionsanalyse zur Identifizierung von genetischen Markern in der industriellen Fermentation
Higgins, V.J.,Rogers, P.J., Dawes, I.W., Oliver, A.D., Gardner, A.

Die genom-?bergreifende Transkriptionsanalyse der Hefe erm?glicht die Identifikation von Genen mit bedeutender und spezifischer differenzierter Expression. Als Antwort auf Zink-Limitierung wurde ein Gen identifiziert, das eine sehr viel h?her differenzierte Expression zeigte als die Gene, die bisher als Beteiligte bei Zinkmangel bekannt waren. Die Expression dieses Gens stellt daher ein geeigneteres Ziel f?r die schnelle Quantifizierung mit ?real time PCR? dar, um industrielle Fermentationen unter Standardbedingungen zu verfolgen. Dar?ber hinaus haben wir erfolgreich zeigen k?nnen, dass die genom-?bergreifende Beobachtung der Expression von Genen w?hrend der industriellen Fermentation ein besseres Verst?ndnis der Gr?nde f?r fehlerhafte Fermentationen und m?gliche L?sungen darstellt.

Descriptors: Hefe; Transkriptionsanalyse; Zink-Defizit

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 73, 2001