Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Krebs-chemoprventive Eigenschaften von Xanthohumol, ein prenyliertes Chalcon aus Hopfen
Gerhuser, C., Alt, A., Heiss, E., Gamal-Eldeen, A., Klimo, K., Knauft, J., Neumann, I., Scherf, H., Frank, N., Bartsch, H., Becker, H.

Eine bedeutende Sparte in der gegenw?rtigen Krebsforschung ist die Untersuchung von Nahrungsbestandteilen auf krebspr?ventive Wirkung. Deshalb untersuchten wir Xanthohumol (XN) in einer Reihe von Testsystemen auf zellul?rer oder enzymatischer Ebene, die f?r die Krebsentstehung beim Menschen relevant sind. XN wurde als ein starker Radikalf?nger und Entz?ndungshemmer identifiziert. Zellwachstumshemmende Wirkung konnte anti-?strogenen Eigenschaften, der Hemmung der DNA-Polymerase a und einer Induktion der Zelldifferenzierung zugeschrieben werden. Chemopr?ventive Wirksamkeit von XN wurde in einem Brustdr?sen-Organkulturmodell verifiziert. Diese Ergebnisse k?nnten einen neuen Markt f?r XN oder Hopfenprodukte ?ffnen, wenn die Wirksamkeit auch am Menschen nachgewiesen sein wird.

Descriptors: Krebs-Chemoprvention; Mechanismen; Xanthohumol

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 71, 2001