Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Flusszytometrische Prozesskontrolle obergriger Betriebshefen
Hutter, K.-J.

Die oberg?rige Bierhefe, die h?ufiger gef?hrt wird als die meisten unterg?rigen Hefen, gilt in ihrer Handhabung als sehr robust. Es liegen allerdings relativ wenig Informationen ?ber den Zellzyklus und die klonale Zusammensetzung der OG-Hefen vor. In der Wissenschaft werden vorwiegend bei Fragestellungen ?ber die Zellkinetik bzw. dem Zellzyklus die ann?hernd diploiden Saccharomyces-Hefen beschrieben (5, 11). Mit Hilfe der flusszytometrischen Analytik sollen daher Informationen ?ber den Zellzyklus bzw. die klonale Zusammensetzung verschiedener Alt-, K?lsch- und Weizenbierhefen untersucht werden.

Descriptors: Saccharomyces cerevisiae, Flusszytometrie, Grverhalten, Obergrung, Hefephysiologie

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 54, Nr. 3/4, 48-54, 2001