Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

View Article

Prozeoptimierung von Reinzucht- und Anstellverfahren mittels Fluzytometrie in schsischen Brauereien
Mller, S. und Hutter, K.-J.

Eine qualitativ hochwertige Brauhefe zeichnet sich sowohl durch hohe Vermehrungsaktivitt in der Reinzucht und beim Anstellen (starke Replikation = hoher Anteil sprossender Zellen, die sich in der G2-Phase des Zellzyklus befinden) als auch durch hohe Grkraft whrend der Grung (hoher Anteil von Hefezellen, die sich in der G1-Phase des Zellzyklus befinden) aus. Diese Eigenschaften der Hefe knnen durch optimale Nutzung des technischen Equipments der jeweiligen Brauerei und durch Vernderung der Prozefhrung (z.B. der Sudfolge, der Drauflaintervalle, der Ausschlagmenge) induziert und stabilisiert werden. Die Kenntnis der physiologischen Parameter ermglicht die Ausarbeitung von Steuerungsstrategien, die zu einer Optimierung des Brauprozesses fhren.

Descriptors: Hefe, Fluzytometrie, Vermehrungsaktivitt, Grkraft, Biomonitoring

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 52, Nr. 3/4, 40, 1999