Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Eine praktische at-line-Messung der Kohlendioxidproduktion von Gerste whrend des Mlzungsprozesses
Reinikainen, P., Rsnen, E., und Olkku, J

Es wurde eine at-line-Methode zur Messung der Kohlendioxid-Abgabe der Gerste w?hrend des M?lzungsprozesses entwickelt. Die Methode beruht auf dem Prinzip der Umw?lzung. Eine Gerstenprobe wird dem Weichgef??, dem Keimkasten oder der Darre entnommen und in eine Kammer verbracht. Luft aus der Kammer wird in einen Gasanalysator gepumpt um die Kohlendioxidkonzentration zu messen und anschlie?end wieder in die Kammer zur?ckgef?hrt. Die Kohlendioxidproduktionsart der Probe wird durch Bestimmung des Anstiegs der CO2-Konzentration w?hrend der Umw?lzung errechnet. F?r die Bestimmung werden f?r jede Probe 10 bis 15 Minuten ben?tigt. Die CO2-Produktionsraten der Proben w?hrend der Kleinm?lzungsprozesses variierten von 0 bis 800 mg h-1 kg-1 Trockensubstanz und stimmten damit gut mit den Werten aus der Literatur ?berein (Hough et al. 1971). Diese schnelle und bequeme Methode erlaubt Studien in der Forschung wie auch in der Praxis ?ber Einfl?sse der physiologischen Aktivit?t von Gerste in verschiedenen Stadien des M?lzungsprozesses.

Descriptors: Gasmessung in Grmedien, Gasbestimmung, Chemie

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 49, Nr. 9/10, 280-282, 1996