Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Der Begriff Eiweiempfindlichkeit der Biere. Der heutige Stand der Forschung. (Teil 2): P/T Wechselwirkung - Allgemeiner Teil
Chapon, L.

Diese Arbeit wurde unternommen, um die Ph?nomene genauer kennen zu lernen, die der Bestimmung der Eiwei?empfindlichkeit der Biere zugrunde liegen. Die vom Autor 1961 vorgeschlagene Schnellmethode beruht auf der nephelometrischen Messung von Tr?bungen, die durch langsame Einspritzung einer Gallotanninl?sung gebildet werden.

Descriptors: Phenole, Polyphenole, Trbungsbildung (Mechanismen), Trbungsmessung, Gerbstoffe, Anthocyanogene, Bier

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 49, Nr. 1/2, 12-18, 1996