Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Neues Konzept bei der Einrichtung von Sudhusern: Die Verwendung von Mehrzweck-Bottichen
Mignon, D., und Hermia, J.

Um das generelle Ziel zu erreichen, den "hei?en Teil" beim Brauproze? zu verbessern und zu optimieren, wurde ein neues Konzept bei der Einrichtung der Sudh?user vorgeschlagen, das sich wesentlich von dem momentan verwendeten unterscheidet. Es basiert auf der Verwendung von Mehrzweck-Bottichen, die unterschiedslos als Einmaischgef??e, Maischepfannen oder Braukessel benutzt werden k?nnen. Au?erdem werden die Bottiche nicht mit Heizfl?chen sondern mit Au?enkochern ausgestattet. Mit Hilfe eines sehr detaillierten Simulationsmodells, wurde eine ganze Reihe von Simulationsl?ufen durchgef?hrt, die die praktische Betriebsf?higkeit erwiesen haben. Die Anwendung dieser neuen Anlagenanordnung mit 9 Mehrzweck-Bottichen f?hrt zu gr??erer Flexibilit?t bei den Sudh?usern und zu hohen Einsparungen bei den Investitionskosten, die berechnet wurden und 41% erreichen - bezogen auf den Grundpreis der Produktionskapazit?t.

Descriptors: Simulationen, Modelle, Sudhauseinrichtungen, Wrmewirtschaft, Wrme, Sudhaus

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 48, Nr. 9/10, 318-322, 1995