Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Bestimmung von schwefliger Sure und Oxalsure in Getrnken mittels HPLC-Biosensorkopplung
Weels, D., Brelie, A. v. d., Gromus, J., und Galensa, R.

In der vorliegenden Arbeit wird eine neue HPLC-Methode zur Bestimmung von Sulfit in Bier und anderen Lebensmitteln vorgestellt. Dabei wird nach der chromatographischen Trennung ein Enzymreaktor zur Nachs?ulenderivatisierung eingesetzt und die entstehenden Produkte elektrochemisch detektiert. Es handelt sich um eine sehr empfindliche Methode (Nachweisgrenze 0,02 mg/l SO2), die auch im unteren ppm-Bereich (< 10 ppm) genaue und reproduzierbare Ergebnisse liefert. Der lineare Bereich liegt zwischen 0,08 und 4 mg/l. Ein Vergleich mit der destillativen Methode nach Rebelein ergab eine gute ?bereinstimmung. In einem weiteren Anwendungsbereich, der Oxals?ure-Bestimmung im Bier, wurde die Zuverl?ssigkeit der Biosensorkopplung durch den Vergleich mit einem ionenchromatographischen Verfahren best?tigt.

Descriptors: Oxalsure, Sulfit, Hochdruckflssigkeitschromatographie, Oxalat, Schwefel, Schwefelverbindungen

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 48, Nr. 3/4, 96-101, 1995