Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Was bleibt? - Paul Kolbach 100 Jahre. Versuch einer Wrdigung des Lebenswerkes von Professor h. c. mult. o. Professor Dr.-Ing. E. h. Dipl.-Ing. Paul Kolbach
Schultze-Berndt, H.-G., Zufall, C., Wackerbauer, K., and Sommer, G.

Paul Kolbach, am 13. November 1894 im luxemburgischen Capellen geboren, war von 1920 bis 1963 als Wissenschaftler fr die Versuchs- und Lehranstalt fr Brauerei in Berlin (VLB) ttig, annhernd vier Jahrzehnte als Hochschullehrer. Als er 1974 achtzigjhrig verstarb, konnte er auf ein reiches Lebenswerk blicken - rund 220 Arbeiten entstammen seiner Feder. Mit seinem Namen ist der bergang von der Empirie zur Brauwissenschaft verbunden. Manche althergebrachte Verfahren der Praxis vermochte er wissenschaftlich zu untermauern, mit romantischen Ansichten ber die Bierbereitung aber aufzurumen. Der Praxis wies er viele neue Wege, sein Einflu ist ber die "Kolbachzahl", den von ihm so genannten Eiweilsungsgrad hinaus sprbar. In einem zweiteiligen Aufsatz soll diesem Einflu nachgegangen werden.

Descriptors: Historisches, Persnliches

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 47, Nr. 12, 392-398, 1994