Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Nachweis von Aluminium in Bier mittels GF-AAS
Johansson, C.G.

Eine Methode zum Nachweis von Aluminium in Bier wurde in einem Ringversuch getestet. Die geteste Methode beruht auf der Atomabsorptions-Spektrophotometrie mit Graphitrohrkvette. Fnf Paare von Bieren, deren Konzentrationen zwischen 96 und 1000 mikrog/Liter lagen, wurden in 11 Labors analysiert. DIe Wiederholbarkeit(r95) bewegte sich zwischen 10 und 69 mikrog/l, die Reproduzierbarkeit (R95) zwischen 70 und 465 mikrog/l. Ein zweiter Ringversuch mit einer leicht modifizierten Methode ergab keine besseren Ergebnisse. Wegen der hohen Werte bei der Reproduzierbarkeit, wurde die Methode nicht in die EBC-Analytica aufgenommen.

Descriptors: Atomabsorptionsspektroskopie, Aluminium (Bestimmung in Bier), Bier

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 47, Nr. 5, 17 -173 , 1994