Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Untersuchungen an neuen Braugersten der Ernte 1991
Narzi, L., Back, W., Sacher, B., Ketterer, M., Stich, S., und Brand, O.

Aus der Sommergerstenernte 1991 wurden im Rahmen der Landessortenversuche aus f?nf Anbaugebieten (Vlatten, Osterseeon, Sommertshof, Hollstadt, Grafenreuth) folgende Sorten verm?lzt: Aura, Alexis (Standard), Libelle, Maresi, Fergie, Sissy, Korinna, Marlen, Krona, Larissa, Katharina sowie aus dem Mischanbau Hami und Kombi 91. Aus der Wertpr?fung kamen drei weitere Sorten hinzu: Ditta, Otis und Dallas. Aus drei Anbaugebieten wurden die Malze verbraut. Die Ergebnisse aus den Malz-, W?rze- und Bieruntersuchungen werden ausf?hrlich dargestellt. Es ist eindeutig, da? die Biere unter den zu niedrigen Eiwei?gehalten und der zu starken Aufl?sung der Malze litten. Eine D?mpfung der M?lzungsintensit?t ist unbedingt erforderlich.

Descriptors: Brauwertkriterien

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 46, Nr. 7/8, 279-286, 1993