Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Identifizierung und Klassifizierung von Brauereihefen durch Chromosomenanalyse mit der Pulsfeldgelelektrophorese
Donhauser, S., Springer, R., und Vogeser, G.

Die Genomanalyse mit der Pulsfeldgelelektrophorese ist neben der Restriktionsanalyse eine weitere molekularbiologische Methode zur taxonomischen Klassifizierung und Identifizierung von Bierhefen und anderen industriell genutzten Saccharomyces cerevisiae-Hefen. Die Pulsfeldgelelektrophorese ermglicht die Bestimmung der Hefechromosomen nach Anzahl und Gre. Die Chromosomenmuster ergaben, da alle untersuchten untergrigen Bierhefen der Subspezies Saccharomyces cerevisiae uvarum var. carlbergensis eine homogene Gruppe mit nur wenigen stammspezifischen Unterschieden bilden. Eine Unterscheidung zwischen Bruch- und Staubhefen war nicht mglich. Die Chromosomenausstattung der obergrigen Bierhefen der Subspezies Saccharomyces cerevisiae cerevisiae war dagegen sehr heterogen und erlaubte daher eine sehr weitgehende stammspezifische Differenzierung.

Descriptors: Klassifizierung, Hefen

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 43, Nr. 12, 392-400, 1990