Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Zwei Schnellmethoden zur Bestimmung neutraler Phenole im Bier
Donhauser, S., Narzi, L., Glas, K., Miedaner, H., Nitzsche, F., und Schneider, F.

Seit einigen Jahren erfreut sich das obergrige Bier zunehmender Beliebtheit. Besonders hervorzuheben sind hier die Zuwachsraten, die das Weizenbier oder das hefetrbe Weizenbier verzeichnen kann. Bei diesen Bieren tritt normalerweise, neben den sowieso durch die obergrige Hefe vermehrt gebildeten Estern, auch eine typische Flavournote auf, die durch die whrend der Grung metabolisierten Phenole erzeugt wird. Es werden zwei Methoden zur Bestimmung neutraler phenolischer Substanzen im Bier vorgestellt. Die eine Analyse bestimmt 4-Vinylphenol und 4- Vinylguajakol mit Hilfe einer Wasserdampfdestillation und anschlieender Festphasenextraktion, die andere Methode beschreibt den Nachweis von auch nicht flchtigen neutralen phenolischer Verbindungen. Beide Methoden zeichnen sich durch einen hohen Probendurchsatz pro Tag aus.

Descriptors: Bier, Phenole (Bestimmung von), Gaschromatographie

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 42, Nr. 2, 88-91, 1989