Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Spezifizierte Arbeitswiese zur Bestimmung der Keimenergie von Braugerste im Keimkasten nach Aubry
Neumann, L.

Nach den Deutsch-Niederl?ndischen Vertr?gen einschlie?lich der Zusatzbestimmungen ist f?r den Handel mit Braugerste die Aubry-Methode zur Bestimmung der Keimenergie vorgegeben. In einschl?gigen Fachb?chern wird das Verfahren jedoch sehr unterschiedlich beschrieben, wobei verschiedene Untersuchungsparameter nicht oder nur teilweise festgelegt sind. Da K?rner in bezug auf ihr Keimverhalten auf verschiedene Parameter oft sehr empfindlich reagieren, ist es nicht verwunderlich, da? es zwischen K?ufern, Verk?ufern und Instituten zu Unstimmigkeiten kam, wobei entweder zu hohe oder zu niedrige Werte beanstandet wurden. Auf einer Sitzung am 27. 6. 1985 in Hamburg, an der Vertreter aus dem Getreidehandel, von Malzfabriken und mehreren Instituten teilnahmen, wurden deshalb im Hinblick auf eine Standardisierung des Verfahrens "Vorl?ufige Richtlinien" beschlossen, die folgende Parameter betreffen: Apparatur, Bef?llung, Kornzahl, K?rner, Temperatur, relative Raumfeuchte, Filterpapier, Papiermenge, Wasser, Wassermenge, Verfahren der ersten und zweiten Wassergabe, Ausz?hlung und gekeimte K?rner.

Descriptors: Keimverhalten

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 40, Nr. 2, 77-79, 1987