Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Einflufaktoren auf die Filtrierbarkeit des Bieres. Teil 1, Filtrationstheorie
Narzi, L., und Elinger, H. M.

Von den Mechanismen der Feststoffabscheidung wird die Entwicklung der Kuchenfiltrationstheorie aufgezeigt. Aus den Gesetzmigkeiten dieser Filtrationstheorie kann die Auswirkung der einzelnen Produkt- und Einstellparameter abgeschtzt und das Filtrationsverfahren optimiert werden. Bei der Bierfiltration wird der Filtrationsverlauf von folgenden Faktoren bestimmt: Unfiltratzusammensetzung, (cv und nL), Filterkucheneigenschaften (R = f ) und Pumpen- und Anlagenkennlinie (Dreieck p = f , Dreieck pmax und A).

Descriptors: Filtrierbarkeit

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 39, Nr. 12, 424-427, 1986