Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Nachweis von Gibberellin A3 - (Gibberellinsure) in Malz
Roben, R., Krger, E., und Rubach, K.

F?r den Nachweis eines Zusatzes des Phytohormons Gibberellin A3 (GA3, Gibberellins?ure) zu Gerste im Rahmen der M?lzung wurde eine hochdruckfl?ssigkeitschromatographische Methode entwikkelt. Dabei wird das GA3 mit Methanol aus dem Untersuchungsmaterial extrahiert und nach einer Aufreinigung durch Aussch?tteln und pr?parative D?nnschichtchromatographie (DC) zu einem fluoreszierenden Cumarinderivat umgesetzt. Diese Verbindung l??t sich nach Trennung durch HPLC auf einer Kieselgel- oder ODS-S?ule noch in Mengen von weniger als 1 ng nachweisen.

Descriptors: Hochdruckflssigkeitschromatographie; Mlzungszustze (Nachweis); Gibberelline; Malz

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 38, Nr. 4, 1 60-163, 1985