Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Der Kohlensuregehalt im Bier in Abhngigkeit von der Ausschankmethode
Fath, R., und Schffel, F.

Rezenz, Schaumbildung und Schaumerhaltung eines Bieres im ausgeschenkten Zustand k?nnen nur dann sichergestellt werden, wenn das Fa?bier mittels Druckkompensation ausgeschenkt wird, wobei die Art der Druckkompensation eine untergeordnete Rolle spielt. Sowohl f?r die Druckkompensation mit P:Fs66:S< und mit P:Fs33 :S< wird erstens der von der Brauerei im Lagerkeller eingestellte Kohlensauregehalt bis zum Ende der Fa?standzeit erhalten, und zweitens kann dieser Kohlens?uregehalt bis nahe an 100 % in das Glas ?bertragen werden. Ein weiterer Vorteil dieses Ausschanks ist, da? ein F?llen des Glases ohne Unterbrechung m?glich ist. Die dargestellten Daten sprechen f?r den Ausschank mit Druckkompensation, dem mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Descriptors: Schaumbildung; Schaumerhaltung; Fabier; Druckkompensation; Ausschank

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 36, Nr. 7, 280-285, 1983