Login





Subscribe?

Table of Contents

Return to previous page

Natrliche Grenzen der Gleichmigkeit von Braugerste
Fischbeck, G.

Die Gleichmigkeit einer Gerstenpartie gilt schon lange als eine wichtige Voraussetzung fr ihre Verarbeitung zu Malz und Bier. Mit der Einfhrung grotechnischer, automatischer und kontinuierlicher Verfahren werden aus verstndlichen Grnden die Anforderungen an die Gleichmigkeit einer Gerste eher hher als geringer. In der Zusammenstellung sortenreiner Partien in handelsfhiger Gre versuchen wir, diesen Ansprchen gerecht zu werden.

Monatsschrift fr Brauwissenschaft 21, Nr. 1, 13-16, 1968